Sonntag, 19. April 2015

Alverde Liquid eyeliner 10 black - Review

Hallo ihr Lieben,

Nach der Sortimentsumstellung von Alverde im Frühjahr wurde dieser Eyeliner optimiert. Was man als erstes auch am Äußeren sehen kann. Ich habe mir den Eyeliner mal angeschaut und getestet.



Alverde Liquid eyeliner 10 black - Review

Die Verpackug ist oval und ähnelt der von vielen anderen konventionellen Eyelinern, außerdem glänzt sie leicht und ist genau in der Mitte farblich getrennt. Der Deckel ist komplett im typischen Alverde grün, während der andere Teil in tiefem leicht glänzenden Schwarz ist. Beim Alverde Logo wurde hier auf den grünen Hintergrund verzichtet, so dass es nur in silberner Schrift auf schwarzem Untergrund zu sehen ist. ich finde die äußere Erscheinung bei dem Produkt wirklich sehr schön und modern.






Der Applikator ist kein kleiner Pinsel, sowie all die anderen Eyeliner die ich bisher reviewed habe, sondern eine eher feste Spitze. Diese hat natürlich den Vorteil, dass man einen geraderen Lidstrich hinbekommt, gerade auch für Leute, die sich nicht verkünsteln wollen. Allerdings hat es den Nachteil, dass man keinen sehr dünnen oder sehr schmalen Strich ziehen kann.





Das Ergebnis ist schön tief schwarz und deckend. Man muss nur aufpassen, dass man nicht, wenn man den Strich nachzieht, mit der festen Spitze eine Linie das Schwarz wieder weg "kratzt".
Die Konsistenz ist auch so flüssig dass er sich gut auftragen lässt, aber auch nicht zu flüssig, fest oder trocken. Deshalb bröckelt er auch nicht oder hat schon nach kurzer Zeit Risse.

Er setzt sich auch bei Schlupflidern nicht auf dem Lid ab


Die Haltbarkeit ist ebenfalls gut, er ist zwar nicht wasserfest, aber wenn man mal versehentlich mit der Hand übers Auge reibt, passiert auch noch nichts oder nicht viel.







Mein Fazit:

Der Eyeliner ist mit dem neuen Design äußerlich sehr viel ansprechender geworden. Der Applikator ist all denen zu empfehlen, die einen soliden nicht ganz filigranen Eyeliner Strich ziehen wollen. und dabei möglichst wenig Zeit mit Ausbessern zu verbringen. Er sieht schön schwarz aus und hält auch schön lange. Ich finde ihn gut gelungen und vor allem preiswert.



Details:
Vegan laut Verpackung und Natrue
bei 3ml ca. 2,95€
palmölfrei*



*von mir nach bestem Gewissen "geprüft",  llaut Inhaltsstoffliste und alverde Palmölliste





Liebe Grüße 

Kommentare:

  1. Ich hatte ewig lang den Vorgänger-Eyeliner verwendet, bei dem dann ja rauskam, dass er nur versehentlich als vegan deklariert worden war. Wie sehr ich mich über diesen hier freue, er ist sogar noch besser und offensichtlich geht's ja doch ohne Perlenpuder.

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Ja das war wirklich blöd, aber dafür ist er jetzt ja umso besser und er sieht auch noch besser aus, wie ich finde :)
    Lg

    AntwortenLöschen